WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF
 
Das WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF gehört zur Eidg. Forschungsanstalt WSL und damit zum ETH-Bereich. Die WSL befasst sich mit der nachhaltigen Nutzung und dem Schutz der Umwelt sowie mit einem verantwortungsvollen Umgang mit Naturgefahren. Sie beschäftigt rund 600 Mitarbeitende, davon 140 am SLF in Davos.

Im Rahmen des neuen Forschungszentrums «Klimawandel, Extremereignisse und Naturgefahren im Gebirgsraum – CERC», das als Teil des SLF in Davos gegründet wird, suchen wir per 1. Juli 2021 eine
Gruppenleitung Fernerkundung, Früherkennung und -warnung 80-100% (w/m/d)
In dieser Tenure-Track Position haben Sie die Gelegenheit eine neue Forschungsgruppe aufzubauen und zu leiten. Dabei initiieren Sie Forschungs- und Umsetzungsprojekte, um neue und innovative Technologien und Methoden zur Erhebung, Analyse und Interpretation von Fernerkundungsdaten aus Satelliten-, Flugzeug-, Drohnen- und terrestrisch gestützten Aktiv- und Passivsystemen zu entwickeln. Daneben erarbeiten Sie Methoden zur Analyse von Rohdaten existierender Plattformen. Sie entwickeln mit Ihrem Team Anwendungen zur zeitnahen Erkennung von Naturgefahren. Für die Realisierung der Projekte werben Sie die nötigen Drittmittel ein. Die Ergebnisse Ihrer Arbeit publizieren Sie in internationalen ISI-Zeitschriften und präsentieren diese an internationalen und nationalen Konferenzen. Zudem arbeiten Sie Ihre Ergebnisse anwendergerecht auf und setzen Sie in die Praxis um.
Sie verfügen über einen Abschluss in Geomatik, Fernerkundung oder Naturwissenschaften mit Promotion und einen breiten Überblick sowie fundierte Erfahrung mit oben genannten Systemen sowie Naturgefahren. Neben Innovationsgeist, Motivation und guten Forschungsideen haben Sie auch ein Gespür für die Bedürfnisse der Praxis. Ebenso haben Sie erfolgreich komplexe Projekte geleitet und die erforderlichen Drittmittel dafür eingeholt. Sie sind eine integrative und offene Persönlichkeit mit ausgewiesener Führungserfahrung, welche Freude am Aufbau eines neuen Teams und an der Teambildung mitbringt. Da wir eine enge Zusammenarbeit mit der Praxis anstreben, besitzen Sie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten. Kenntnisse in einer weiteren Landessprache der Schweiz sind von Vorteil.

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung an Jasmine Zollinger, Human Resources SLF, indem Sie die verlangten Unterlagen über unser Bewerbungsportal einreichen. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt. Für Fragen steht Ihnen Dr. M. Bründl, Tel. +41 81 417 01 72, gerne zur Verfügung. Die WSL strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, weshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich aufgefordert werden, sich zu bewerben.
Flüelastrasse 11, CH-7260 Davos Dorf
Firmen-Video