Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL gehört mit rund 500 Mitarbeitenden zum ETH-Bereich. Sie befasst sich mit der nachhaltigen Nutzung und dem Schutz von Landschaften und Lebensräumen sowie einem verantwortungsvollen Umgang mit Naturgefahren.


Die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL gehört mit rund 500 Mitarbeitenden zum ETH-Bereich. Sie befasst sich mit der nachhaltigen Nutzung und dem Schutz von Landschaften und Lebensräumen sowie einem verantwortungsvollen Umgang mit Naturgefahren. Die Forschungseinheit Biodiversität und Naturschutzbiologie untersucht die Vielfalt des Lebens in seinen verschiedenen Formen, von der genetischen Vielfalt bis zur Vielfalt der Arten und Ökosysteme sowie deren Wechselwirkungen. Für das neue WSL-Zentrum Biodiversität suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung für 2 Jahre (mit Option auf Verlängerung) eine/einen
Wissenschaftliche/-r Koordinator/-in und Datenanalytiker/-in für Biodiversitätsforschung (80-100%)
Wir bieten einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz in einem abwechslungsreichen, internationalen Umfeld. Sie koordinieren die Aktivitäten des WSL-Zentrums Biodiversität und unterstützen die Forschenden in ihren Projekten und Workshops (z.B. Innovationsworkshops, thematische Arbeitsgruppen, internationale Exzellenz-Workshops). Sie bieten logistischen und Managementsupport für die Hauptaktivitäten, welche durch das Zentrum organisiert werden. Sie unterstützen insbesondere den Bedarf nach Analyse und Modellierung in Workshops und hier vor allem diejenigen mit «Big Data» Be-dürfnissen, welche fortgeschrittene analytische und Programmierkenntnisse bedingen. Sie sind verantwortlich für das Networking zwischen den Forschungsgruppen, -einheiten und -programmen innerhalb der WSL und international, indem Sie Möglichkeiten für ein optimale Zusammenarbeit zwischen WSL-Forschenden und Praktikern identifizieren. Sie arbeiten eng mit dem Direktor und dem Steuerungsausschuss des WSL-Zentrums Biodiversität zusammen um die Sichtbarkeit und Exzellenz in Forschung und Umsetzung zu fördern. Zudem unterstützen Sie beim Schreiben von Manuskripten und Projektanträgen.

Sie verfügen über einen Master- oder PhD-Abschluss im Bereich Biologie, Ökologie, Umweltwissenschaften oder in einer verwandten Disziplin und Sie haben mehrere Jahre Erfahrung im Arbeiten in wissenschaftlichen Teams. Sie haben ausgewiesene Kenntnisse und Erfahrung im Koordinieren von Projektzusammenarbeit und im Aufbauen und Organisieren von wissenschaftlichen Teams. Sie verfügen über sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch, sowie mindestens einer weiteren nationalen Landessprache der Schweiz (DE, FR, IT). Zudem verfügen Sie über fundierte Kenntnisse in der Biodiversitätsfor-schung, der Gemeinschaftsökologie und in Naturschutzfragen. Sie haben ausgewiesene Erfahrung in quantitativen Methoden, in statistischer Modellierung, in Programmierung (vorzugsweise mit R) und in der Bearbeitung von riesigen Datensätzen sowie im Programmieren für Cluster Computing. Schliesslich sind Sie geübt im Schreiben vom wissenschaftlichen- und Umsetzungstexten. Sie sind eine eigenständig arbeitende, teamfähige und kommunikative Persönlichkeit und bringen Freude, Engagement und Interesse an der Arbeit in einem praxisorientierten Forschungsumfeld mit.


Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung bis Ende März 2020 an Frau Michèle Bucher, Human Resources WSL, indem Sie die verlangten Unterlagen über unser Bewerbungsportal einreichen. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt. Für Fragen steht Ihnen die Leiterin des Zentrums, Frau Catherine Graham (catherine.graham@wsl.ch), Tel. +41 (0)44 739 23 61, gerne zur Verfügung. Die WSL strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, weshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich aufgefordert werden, sich zu bewerben.

Zürcherstrasse 111, CH-8903 Birmensdorf
Firmen-Video