Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL gehört mit rund 500 Mitarbeitenden zum ETH-Bereich. Sie befasst sich mit der nachhaltigen Nutzung und dem Schutz von Landschaften und Lebensräumen sowie einem verantwortungsvollen Umgang mit Naturgefahren.


Die Forschungseinheit Biodiversität und Naturschutzbiologie untersucht die Vielfalt des Lebens in seinen verschiedenen Formen, von der genetischen Diversität zur Vielfalt der Arten und Lebensräume sowie ihrer Wechselwirkungen. Die Gruppe Lebensraumdynamik sucht für das Programm Wirkungskontrolle Biotopschutz Schweiz (WBS) ab Januar 2020 oder nach Vereinbarung befristet für zwei Jahre eine/-n
Fachspezialist/-in Datenmanagement / Pflanzenökologie (50%)
Die WBS ist ein langfristiges Monitoringprogramm und untersucht, wie sich die Biotope von nationaler Bedeutung entwickeln. Im Rahmen der WBS werden Vegetationsdaten erhoben, die in einer komplexen Postgres-Datenbank verwaltet werden. Als Datenmanager/-in sind Sie für den Unterhalt und die Weiterentwicklung dieser Datenbank verantwortlich. Sie entwickeln Tools für den Datenimport und die Datenvalidierung und sind für komplexe Datenbankabfragen zuständig. Zudem helfen Sie bei verschiedenen weiteren Projektarbeiten, zum Beispiel bei der Feldarbeitsvorbereitung oder Datenbereinigung mit. Sie erheben Vegetationsdaten im Feld und sind in Auswertungen und Publikationen zur WBS involviert.

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Umweltwissenschaften oder der Biologie und über eine adäquate Ausbildung in Informatik. Sie haben Erfahrung im Datenbankmanagement sowie mit PostgreSQL. Kenntnisse der Statistiksoftware R und GIS sind von Vorteil. Mit einheimischen Gefässpflanzen und ihrer Ökologie kennen Sie sich sehr gut aus und sie haben erste Erfahrung in der Arbeit mit einheimischen Moosen. Sie verfügen über eine strukturierte, genaue und selbstständige Arbeitsweise, sprechen fliessend Deutsch und sehr gut Englisch in Wort und Schrift. Sie zeigen grosses Interesse an Biodiversitäts- und Naturschutzthemen und arbeiten gerne in einem wissenschaftlichen und anwendungsorientierten Umfeld zusammen.


Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung an Frau Michèle Bucher, Human Resources WSL, indem Sie die verlangten Unterlagen über unser Bewerbungsportal einreichen. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt. Für Fragen steht Ihnen Herr Ariel Bergamini, Gruppenleiter Lebensraumdynamik, Tel. +41 (0)44 739 23 32, gerne zur Verfügung. Die WSL strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, weshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich aufgefordert werden, sich zu bewerben.

Zürcherstrasse 111, CH-8903 Birmensdorf
Firmen-Video