Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL gehört mit rund 500 Mitarbeitenden zum ETH-Bereich. Sie befasst sich mit der nachhaltigen Nutzung und dem Schutz von Landschaften und Lebensräumen sowie einem verantwortungsvollen Umgang mit Naturgefahren.


Die Forschungseinheit Waldressourcen und Waldmanagement erfasst und analysiert Veränderungen in der Landschaft und im Wald und sucht in der Gruppe Wissenschaftlicher Dienst LFI ab März 2020 eine/n
Feldmitarbeiter/-in LFI (8-9 Monate jährlich)
Die Forschungsgruppe führt jeweils von März/April bis November Feldarbeiten zum 5. Landesforstinventar (LFI5) durch, welches wichtige Grundlagen für Politik, Forstpraxis und Forschung liefert. Auf rund 300 Stichprobeflächen erfassen Sie jährlich im Zweierteam den Zustand des Waldes in der ganzen Schweiz.

Sie verfügen über einen Abschluss in der Schweiz als Förster/-in HF sowie über sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und einer zweiten Landessprache. Erfahrung in Stichprobenaufnahmen ist von Vorteil. Sie sind verantwortungsbewusst, organisiert und flexibel. Sie arbeiten zuverlässig und exakt und bewegen sich sicher in unwegsamem Gelände. Führerausweis Kat. B wird vorausgesetzt.


Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung an Stefania Pe, Human Resources WSL, indem Sie Ihre Bewerbung über unser Bewerbungsportal einreichen. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt. Für Fragen steht Ihnen Fabrizio Cioldi, Tel. +41 (0)44 739 26 84, gerne zur Verfügung. Die WSL strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, weshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich aufgefordert werden, sich zu bewerben.

Zürcherstrasse 111, CH-8903 Birmensdorf
Firmen-Video