WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF
 
Das WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF gehört zur Eidg. Forschungsanstalt WSL und damit zum ETH-Bereich. Die WSL befasst sich mit einem verantwortungsvollen Umgang mit Naturgefahren sowie der nachhaltigen Nutzung und dem Schutz von Landschaften und Lebensräumen. Sie beschäftigt rund 500 Mitarbeitende, davon 140 am SLF in Davos.

Die Forschungseinheit Schnee und Permafrost untersucht die physikalischen Eigenschaften von Schnee, Boden und Permafrost sowie Austauschprozesse zwischen Boden- bzw. Schneeoberfläche und der Atmosphäre. Die Kernthemen der Forschungsgruppe Schneeprozesse sind die Oberflächenmasse und der Energiehaushalt über Schnee und deren Wechselwirkung mit der atmosphärischen Grenzschicht. Dieses Team sucht für
12 Monate eine/n
PostDoc / Wiss. Mitarbeiter/in
Schnee - Atmosphärenaustausch
Sie messen und modellieren wichtige Prozesse wie Schneeablagerung, Schneeverfrachtung und den Energieaustausch an der Schneeoberfläche. Dabei arbeiten Sie mit existierenden und neuen Datensätzen von automatischen Wetterstationen in extremen Lagen in den Polargebieten und im Hochgebirge. Ausserdem erarbeiten Sie neues Grundlagenwissen zur Schneeverfrachtung. Die Mitarbeit in der Entwicklung und Pflege einer geeigneten Datenplattform ist eine weitere Aufgabe. In Zusammenarbeit mit internationalen Projektpartnern publizieren Sie wichtige Erkenntnisse in wissenschaftlichen Zeitschriften. Zudem erstellen Sie Fach-Expertisen für die Praxis und betreuen Studierende.
Sie verfügen über ein Doktorat im Gebiet der Naturwissenschaften, Physik oder Meteorologie sowie Expertenwissen in Bezug auf Prozesse im Schnee und/oder der atmosphärischen Grenzschicht. Des Weiteren bringen Sie umfassende Erfahrung in der Messung und Auswertung von Turbulenzdaten sowie der statistischen Analyse langer Datenreihen mit. Gute Deutsch- und Englischkenntnisse setzen wir voraus wie auch Arbeitserfahrung im Hochgebirge. Sie weisen gute analytische und kommunikative Fähigkeiten sowie organisatorisches Talent vor und arbeiten gerne in einem Team an der Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis.

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung an Jasmine Zimmermann, Human Resources WSL/SLF, indem Sie die verlangten Unterlagen über unser Bewerbungsportal einreichen. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt. Für Fragen steht Ihnen Michi Lehning, Tel. +41 (0) 81 417 01 58, gerne zur Verfügung. Die WSL strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, weshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich aufgefordert werden, sich zu bewerben.
Flüelastrasse 11, CH-7260 Davos Dorf
Firmen-Video