Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL gehört mit rund 500 Mitarbeitenden zum ETH-Bereich. Sie befasst sich mit der nachhaltigen Nutzung und dem Schutz von Landschaften und Lebensräumen sowie einem verantwortungsvollen Umgang mit Naturgefahren.


Die Forschungseinheit Waldressourcen und Waldmanagement erfasst und analysiert Veränderungen in der Landschaft und im Wald. Die Gruppe Ressourcenanalyse sucht im Rahmen des Landesforstinventars (LFI) für das Projekt „Flächenabhängigkeit von Diversitätskomponenten im Schweizer Wald“ eine/n
PostDoc Walddiversität (80-100%)
Sie erforschen die Zusammenhänge zwischen Flächengrösse, Heterogenität und verschiedenen Diversitätskomponenten im Schweizer Wald anhand zahlreicher Datensätze (z.B. LFI, Ertragskunde, Waldreservate, Fernerkundung). Dafür entwickeln Sie statistische Modelle, um die Einflussgrössen dieser Zusammenhänge zu quantifizieren. Ausserdem befassen Sie sich mit den Möglichkeiten und Grenzen der Integration verschiedener Datenquellen bezüglich Angaben zur Diversität im Wald. Ihre Resultate publizieren Sie sowohl in wissenschaftlichen als auch in umsetzungsorientierten Zeitschriften.

Sie verfügen über eine abgeschlossene Dissertation in einer relevanten Studienrichtung (z.B. Forst- oder Umweltwissenschaften, Biologie) und haben fundierte Kenntnisse in der Biodiversitätsforschung und in der Ökologie temperierter Wälder. Sie sind erfahren in der Analyse umfangreicher Datensätze, in der statistischen Modellierung mit R und in räumlichen Analysen mit GIS. Strukturiertes und selbstständiges Arbeiten sind Sie sich gewohnt. Sie zeigen Kreativität im wissenschaftlichen Denken und sind ein/e kommunikationsstarke/r Teamplayer/in. In einem anwendungsorientierten Umfeld fühlen Sie sich wohl. Sehr gute Englischkenntnisse, Kenntnisse einer Landessprache und Publikationserfahrung werden vorausgesetzt.


Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung an Stefania Pe, Human Resources WSL, indem Sie die verlangten Unterlagen über unser Bewerbungsportal einreichen. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt. Für Fragen stehen Ihnen Brigitte Rohner, Tel. +41 (0)44 739 25 53, oder Rafael Wüest Karpati, Tel. +41 (0)44 739 25 16, gerne zur Verfügung. Die WSL strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, weshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich aufgefordert werden, sich zu bewerben.

Zürcherstrasse 111, CH-8903 Birmensdorf
Firmen-Video