Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL gehört mit rund 500 Mitarbeitenden zum ETH-Bereich. Sie befasst sich mit der nachhaltigen Nutzung und dem Schutz von Landschaften und Lebensräumen sowie einem verantwortungsvollen Umgang mit Naturgefahren.


Die Forschungseinheit Waldressourcen und Waldmanagement erfasst und analysiert Veränderungen in der Landschaft und im Wald und sucht in der Gruppe Wissenschaftlicher Dienst Landesforstinventar (LFI) eine/n
Forst- oder Umweltwissenschafter/in
Sie entwickeln Methoden und Modelle zur technischen wie auch sozioökonomischen Verfügbarkeit der Waldholzressourcen, planen entsprechende LFI-Erhebungen und publizieren Ihre Resultate in international anerkannten wissenschaftlichen Zeitschriften sowie im Rahmen von nationalen Ergebnisberichten des LFI. Beratungen und Datenauswertungen für Dritte zählen ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Weitere Informationen zum LFI finden Sie unter: www.lfi.ch.

Sie verfügen über eine Promotion in Forst- oder Umweltwissenschaften sowie fundierte Kenntnisse in forstlichem Ingenieurwesen, Waldinventuren und Statistik. Sie haben bereits zum Thema Waldressourcennutzung publiziert und besitzen erhebliche Praxis- und Umsetzungskenntnisse. Anwenderkenntnisse in GIS, SAS, R und Datenbanken sowie Vertrautheit mit der Waldbewirtschaftung und den Wald-Stakeholdern in der Schweiz sind von Vorteil. Sie beherrschen zwei Landessprachen sowie Englisch und zählen eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise zu Ihren Stärken. Konzeptionelle Fähigkeiten sowie ein professionelles Auftreten runden Ihr Profil ab.


Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung an Stefania Pe, Human Resources WSL. Für Fragen steht Ihnen Urs-Beat Brändli, Tel. +41 (0)44 739 23 43, gerne zur Verfügung. Die WSL strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, weshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich aufgefordert werden, sich zu bewerben.

Zürcherstrasse 111, CH-8903 Birmensdorf
Firmen-Video