Die Stiftung Orte zum Leben ist ein Kompetenzzentrum mit bedarfsgerechten Angeboten für Klientinnen und Klienten mit Beeinträchtigungen. Wir bieten rund 360 Menschen mit besonderen Betreuungsbedürfnissen vielfältige, attraktive Wohn-, Arbeits- und Tagesstrukturplätze. An den verschiedenen Standorten im Raum Lenzburg, Oberentfelden und Aarau sind über 350 Mitarbeitende im Einsatz, mit dem Ziel, die Selbständigkeit und gesellschaftliche Teilhabe unserer Klientinnen und Klienten zu fördern. Die Mitarbeitenden der Stiftung verfügen über hohe Fach-, Sozial- und Selbstkompetenz. Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen sind zentrale Voraussetzungen, damit Klientinnen und Klienten in unterschiedlichen Situationen und Lebenslagen professionell begleitet und betreut und dabei die bedarfsgerechten Angebote weiterentwickelt werden.

Als Kompetenzzentrum für bedarfsgerechte Angebote ist die Stiftung seit der Gründung 1977 ein wichtiger Partner für die Wirtschaft und den Kanton Aargau.

Für eine Aussenwohngruppe der Abteilung Wohnen 2 in Oberentfelden suchen wir per 01.07.2024 oder nach Vereinbarung eine

Sozialpädagogin / Sozialpädagoge / FaBe 50-80% m/w/d
Ihre Aufgaben:
  • Sicherstellung der Betreuung und Begleitung der Klientinnen und Klienten
  • Begleitung und Unterstützung der Klientinnen und Klienten, einzeln oder in der Gruppe in der alltäglichen Lebensführung
  • Sicherstellung der individuellen Basisversorgung
  • Unterstützung und Förderung bei der Gestaltung sozialer Beziehungen
  • Förderung der Teilhabe der Klientinnen und Klienten am kulturellen und gesellschaftlichen Leben
  • Sicherstellung der Kommunikation und Orientierung
  • Begleitung der Klientinnen und Klienten in ihren Bildungs- und Entwicklungsprozessen mit dem Ziel einer möglichst selbständigen Lebensführung
  • Zusammenarbeit im Team und mit anderen Fachpersonen und Organisationen
Ihr Profil:
  • Abgeschlossene Ausbildung in Sozialpädagogik (FH oder HF) oder abgeschlossene Ausbildung als Fachfrau / Fachmann Betreuung Menschen mit Beeinträchtigung
  • Berufserfahrung im Umgang mit Menschen mit einer Beeinträchtigung
  • Methodenkompetenz, Fähigkeit zur Lösungsorientierung und zur strukturierten Fallbearbeitung (Teilhabemanagement)
  • Bereitschaft für flexible Arbeitszeiten, keine geteilten Dienste
  • Fähigkeit zum vernetzten Denken und Handeln
  • Wertschätzende und ressourcenorientierte Grundhaltung
  • Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen, hohe Sozialkompetenz
  • Fähigkeit zur konstruktiven Kommunikations-, Konflikt- und Kritikgestaltung
  • PC-Anwenderkenntnisse
  • Führerausweis von Vorteil
Wir bieten Ihnen:
  • Professionelles Arbeiten in einer innovativen Organisation
  • Attraktive Arbeits- und Anstellungsbedingungen
  • Interne / externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit
Arbeitsort:
Stiftung Orte zum Leben
Alte Luzernstrasse 3
5036 Oberentfelden
Interessiert?
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Michèle Blum, , Telefon: +41 62 737 61 67.