Kanton Zürich
Volkswirtschaftsdirektion
Amt für Wirtschaft und Arbeit
Leiter/in Fachstelle Gesundheitsschutz 100%
Gute wirtschaftliche Rahmen- und Arbeitsbedingungen sowie ein wettbewerbsfähiges Zürich – dafür macht sich das Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) stark. Wir beschäftigen rund 950 Mitarbeitende in unterschiedlichen Berufsgruppen an über 20 Standorten im Kanton Zürich. Der Bereich Arbeitsbedingungen ist neben anderen Vollzugaufgaben zuständig für Kontrolle und Durchsetzung des Arbeits- und des Unfallversicherungsgesetzes. Im Zuge des Aufbaus des fünfjährigen Pilotprojektes „Fachstelle Gesundheitsschutz“ zählen wir per 01.04.2023 auf Ihre Unterstützung.
Das können Sie in dieser anspruchsvollen Position bewegen: 
  • Einführung einer nachhaltigen Beratungstätigkeit zur Sensibilisierung der Betriebe für psychosoziale Risiken 
  • Fachliche und personelle Führung der neu aufzubauenden Fachstelle Gesundheitsschutz mit 1-2 Mitarbeitenden im Arbeitsinspektorat sowie Verantwortung über die Wirkungsevaluation mit externen Partnern 
  • Einhaltung der Arbeitszeitvorschriften in den Betrieben (Arbeitszeitkontrollen) 
  • Erarbeitung und Einführung neuer Prozesse im Arbeitsinspektorat 
  • Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation über die Tätigkeiten der Fachstelle 
  • Koordination mit Partnerorganisationen und Pflege des Netzwerks (z.B. Suva, SECO, Versicherungen, Stiftungen zur Gesundheitsförderung, BGM-Organisationen etc.) 
  • Überprüfung und Nachverfolgung der Anzeigen (Beschwerden) von Arbeitnehmenden 
  • Mitgestaltung der Umsetzungsstrategie des Bereiches Arbeitsbedingungen
Als zukünftige/s Teammitglied zeichnet Sie aus: 
  • Studium, Universität oder Fachhochschule mit Weiterbildung im Bereich Arbeitshygiene oder Arbeitspsychologie, HR oder Gesundheitsschutz 
  • mehrjährige Berufserfahrung idealerweise in den Bereichen, Arbeitshygiene/-psychologie und/oder Gesundheitsschutz, BGM, Arbeitszeiterfassung und Projektmanagement 
  • mündlich gewandte und schriftlich stilsichere Ausdrucksweise in Deutsch, Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil 
  • Organisationstalent mit einer genauen und effizienten Arbeitsweise sowie Freude an einer Tätigkeit mit Aussendienst-Anteil (ca. 30%) 
  • sicheres und bestimmtes Auftreten, hohe Sozialkompetenz, Belastbarkeit sowie Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit und Interesse an politischen Geschäften 
  • versiert im Umgang mit IT- Anwendungen, wie MS Office, Datenbanken, etc.
Wir bieten:
  • sinnstiftende, interessante und anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung 
  • sorgfältige Einführungszeit mit Weiterbildungen 
  • Arbeitsort in nur wenigen Gehminuten vom Bahnhof Zürich Altstetten 
  • gut ausgebaute Sozialleistungen nach kantonalem Personalrecht 
  • Beitrag an die Verpflegungskosten (Lunch-Check) 

Sie schätzen ein lebendiges Umfeld mit stabilen und fairen Rahmenbedingungen? Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen – Herr Jürg Marton, Abteilungsleiter Arbeitsinspektorat, Telefon 043 259 91 12, gibt gerne Auskunft. Unser HR Management freut sich auf Ihre Bewerbung. Mehr über uns und unsere Mitarbeitenden erfahren Sie unter www.zh.ch/awa