Kanton Zürich
Volkswirtschaftsdirektion
Amt für Wirtschaft und Arbeit
Verwaltungsassistent/in Meldeverfahren 80-100%
Gute wirtschaftliche Rahmenbedingungen und ein wettbewerbsfähiges Zürich – dafür machen wir uns stark. Das Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) richtet sich mit seinen Dienstleistungen an Arbeitnehmende und Unternehmen. Rund 950 Mitarbeitende sind an über 20 Standorten tätig. Im Bereich Arbeitsbedingungen ist die Abteilung Personenfreizügigkeit angesiedelt. Nebst dem Vollzug der gesetzlichen Bestimmungen ist die Abteilung das Kompetenz- und Dienstleistungszentrum des AWA in Fragen zur Personenfreizügigkeit mit der EU sowie mit dem Vollzug des vereinfachten Meldeverfahrens für anerkannte Flüchtlinge und vorläufig Aufgenommene. Per 1. Februar 2023 oder nach Vereinbarung zählen wir für unser Team Meldeverfahren auf Ihre Unterstützung. Die Anstellung ist befristet für ein Jahr.
Sie sind für folgende Tätigkeiten verantwortlich:
  • Bearbeitung des Meldeverfahrens im Zusammenhang mit der Erwerbstätigkeit im Rahmen des Personenfreizügigkeitsabkommens mit der EU und von anerkannten Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommenen 
  • selbständige Durchführung von strafrechtlichen Verfahren gemäss Entsendegesetz und Ausländer- und Integrationsgesetz 
  • Auskunftserteilung zu Fragen im Zusammenhang mit dem Meldeverfahren für Erwerbstätige aus dem EU/EFTA Raum und anerkannten Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommenen
Als zukünftiges Teammitglied zeichnet Sie aus: 
  • abgeschlossene 3-jährige kaufmännische Grundausbildung 
  • einige Jahre Berufserfahrung im kaufmännischen Umfeld 
  • einwandfreie mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in deutscher Sprache sowie Englisch-Sprachkenntnisse sind erforderlich, weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil 
  • sehr versierte MS Office-Anwenderkenntnisse 
  • Interesse für politische Prozesse und rechtliche Fragestellungen 
  • belastbare Persönlichkeit mit einer raschen Auffassungsgabe, vernetztem Denkvermögen sowie einer strukturierten und konzentrierten Arbeitsweise
Wir bieten: 
  • anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung 
  • sorgfältige Einführungszeit 
  • Arbeitsort in nur wenigen Gehminuten vom Bahnhof Altstetten 
  • Beitrag an die Verpflegungskosten (Lunch-Check) 
  • gut ausgebaute Sozialleistungen nach kantonalem Personalrecht 
Sie schätzen ein lebendiges Umfeld mit stabilen und fairen Rahmenbedingungen? Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen - Frau Anna Appenzeller, Teamleiterin Meldeverfahren, Telefon 043 259 58 94, gibt gerne detailliert Auskunft. Unser Personalmanagement freut sich auf Ihre Bewerbung. Mehr über uns und unsere Mitarbeitenden erfahren Sie unter: www.zh.ch/awa