KANTON ZÜRICH
DIREKTION DER JUSTIZ UND DES INNERN
Justizvollzug und Wiedereingliederung
Bewährungs- und Vollzugsdienste
Fallverantwortliche/Fallverantwortlicher Strafvollzug 100 %

Justizvollzug und Wiedereingliederung (JuWe) ist eine Amtsstelle der Direktion der Justiz und des Innern des Kantons Zürich und beschäftigt rund 1'000 Frauen und Männer aus vielfältigen Berufen. JuWe ist schwerpunktmässig für den Vollzug von Gerichtsurteilen und die Durchführung von Untersuchungshaft verantwortlich. Für die Beschäftigten des Amtes ist die Verhinderung von Rückfällen und die erfolgreiche soziale Wiedereingliederung von straffällig gewordenen Menschen von besonderer Bedeutung.

Die Bewährungs- und Vollzugsdienste (BVD) - eine der sieben Hauptabteilungen von JuWe - sind zuständig für den Vollzug von Freiheitsstrafen und gerichtlich angeordneten Massnahmen sowie für die Bewährungshilfe. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Deliktprävention und zur sozialen Integration von straffälligen Menschen.

Die Abteilung Strafvollzug (SV) stellt sicher, dass die von den Gerichten ausgefällten unbedingten Freiheitsstrafen und vollzugsbegleitenden Massnahmen vollzogen werden. Als Einweisungsbehörde bestimmt sie die Institution, in der eine Strafe vollzogen wird, beteiligt sich an der Vollzugsplanung, befindet über Vollzugslockerungen, entscheidet über die bedingte Entlassung aus dem Strafvollzug und sorgt im Rahmen des Übergangsmanagements für einen frühzeitigen Einbezug der Bewährungshilfe.

Für die Bewirtschaftung von Vollzugsfällen ohne erhöhtes Risikopotential für Gewalt- und/oder Sexualdelikte suchen wir im SV per 1. September 2020 oder nach Vereinbarung eine engagierte und kommunikative Persönlichkeit.

Ihre Aufgaben 

  • Koordination und Steuerung des Vollzugs von Freiheitsstrafen

  • Einweisung und Versetzung der Straftäter*innen in geeignete Vollzugseinrichtungen

  • Erstellen von Verfügungen bzw. Verfügungsanträgen über Vollzugsöffnungen, z.B. Sach- und Beziehungsurlaube, Versetzungen in offene Vollzugseinrichtungen und bedingte Entlassungen

  • Kontakt mit internen und externen Arbeitspartner*innen

  • Austausch mit Sozialarbeitenden, Jurist*innen und Fachleuten der forensischen Psychiatrie bzw. Psychologie

  • Direkter Kontakt mit straffälligen Personen, z.B. im Rahmen von Anhörungen, Standortgesprächen oder Auskunftserteilungen

Ihr Profil 

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder vergleichbarer Abschluss, Ausbildung an einer höheren Fachschule oder Sie verfügen über einen Fachhochschulabschluss (Weiterbildung in einem relevanten Bereich von grossem Vorteil)
  • Einige Jahre Berufspraxis im kaufmännischen, juristischen oder sozialarbeiterischen Bereich zwingend

  • Berufserfahrung im Sanktionenvollzug oder in der Strafverfolgung von Vorteil

  • Hohe Sozialkompetenz, Durchsetzungsfähigkeit und Belastbarkeit

  • Ganzheitliche, systemische und analytische Denkweise

  • Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit

  • Einwandfreier Leumund

Unser Angebot

  • Vielseitige und interessante Tätigkeit in einem gut eingespielten Team

  • Innovatives und dynamisches Umfeld

  • Fundierte Einführung in die Tätigkeit

  • Attraktives internes und externes Weiterbildungsangebot

  • Anstellungsbedingungen nach kantonalen Richtlinien

  • Arbeitsort direkt beim Bahnhof Zürich-Altstetten 

Ihre Bewerbung

Machen Sie mit uns den nächsten Schritt in Ihrer beruflichen Laufbahn und schicken Sie uns Ihre Bewerbung über unser Online-Tool. Wir freuen uns auf Ihr Dossier!

Noch Fragen? Gerne ist Frau Désirée Weber-Renz, Co-Abteilungsleiterin Strafvollzug, unter 043 258 36 55 für Sie da.

JuWe setzt im Rahmen des Rekrutierungsprozesses ein Online Assessment ein. Weitere Informationen zu unserem Amt sowie unseren spannenden Aufgaben und interessanten Berufsprofilen finden Sie unter www.justizvollzug.ch.