Kanton Zürich

Direktion der Jusitz und des Innern

Statistisches Amt

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Themenbereich "Immobilien und Raum"

Das Statistische Amt des Kantons Zürich (www.statistik.zh.ch) ist das Kompetenzzentrum für Datenerhebung, -diffusion und -analyse in der kantonalen Verwaltung. Wir informieren Bevölkerung und Behörden über gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklungen im Kanton und Wirtschaftsraum Zürich.

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir zur Ergänzung unseres Analyseteams eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder einen wissenschaftlichen Mitarbeiter im Themenbereich „Immobilien und Raum“ (Pensum 80-100%).

Worum geht’s?

Sie nutzen Ihr Fachwissen und die vielfältigen Datenquellen der öffentlichen Statistik und der Register, um beispielsweise Erkenntnisse über Entwicklungen der Siedlungs- und Bevölkerungsstruktur oder die Preistendenzen auf dem Immobilien- und Wohnungsmarkt im Kanton Zürich zu gewinnen. Sie informieren in Ihren Publikationen die Öffentlichkeit, arbeiten aber im Rahmen von Projekten auch eng mit anderen Verwaltungsstellen oder externen Auftraggebern zusammen.

Für die Mitarbeit in diesem interdisziplinär angelegten Schwerpunktthema der Analysetätigkeit unseres Amts suchen wir eine motivierte und zupackende Persönlichkeit mit Gespür für relevante Themen, die innovative Auftrags- und Publikationsprojekte initiieren und umsetzen kann, sei es selbständig oder im Team. Sie erkennen Zusammenhänge und können diese adressatengerecht analysieren und beschreiben.

Neben fundierten Sachkenntnissen im Gegenstandsbereich bringen Sie auch solide methodisch-statistische Kompetenzen sowie den routinierten Umgang mit den entsprechenden Informatikmitteln mit. Sie interessieren sich für die Schnittstelle von Immobilienökonomie, Data Science und Datenjournalismus und kennen die aktuellen Entwicklungen in diesen Fachbereichen.

Wir erwarten

  • einen Universitätsabschluss in einem relevanten Fachgebiet (z.B. Geographie, Ökonomie, etc.)
  • sehr gute Statistik und Datenbankkenntnisse: Erfahrung im Umgang mit R und SQL
  • Berufs- und Publikationserfahrung im Sachbereich
  • GIS-Kenntnisse von Vorteil

Wir bieten

  • ein interessantes, ausbaufähiges Arbeitsgebiet, das viel Selbständigkeit und Eigeninitiative ermöglicht
  • ein breites Tätigkeitsfeld im Spannungsfeld von Politik und Öffentlichkeit
  • den Wissensaustausch in einem interdisziplinären Team und amtsexternen Fachleuten
  • einen zentral in Zürich gelegenen Arbeitsplatz
  • die guten Arbeitsbedingungen der kantonalen Verwaltung

Interessiert? Für weitere Informationen zur Stelle steht Ihnen Dr. Peter Moser (Leiter Analyseabteilung) gerne zur Verfügung (043 259 75 35). Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Tool.