Die Stadt Illnau-Effretikon - zwischen Winterthur und Zürich gelegen - bietet mit ihren ländlichen und urbanen Gebieten, ihren Weilern, Zentren und dem historischen Dorf Kyburg attraktive Bedingungen für die rund 17’500 Einwohnerinnen und Einwohner. Illnau-Effretikon betreibt eine vorausschauende, langjährige und konsequente Energiepolitik und ist seit über 20 Jahren eine zertifizierte Energiestadt. Das Grundlagenpapier «Energiezukunft Illnau-Effretikon bis 2050», der kürzlich vom Stadtrat verabschiedete kommunale Energieplan sowie das Gesamtförderprogramm für erneuerbare Energie und Energieeffizienz sind richtungsweisend für die Erreichung der weiteren Ziele. Für die Besetzung der neu geschaffenen Stelle suchen wir per 1. November 2021 oder nach Vereinbarung eine gestaltungs- und umsetzungsstarke Persönlichkeit als
Fachverantwortliche/r Energie 80 – 100 %
In dieser Funktion besetzen Sie eine Hauptrolle innerhalb der Stadtverwaltung, wenn es um Energiefragen geht. Sie beraten interne und externe Stellen, leiten Projekte und lancieren Aktivitäten in Koordination mit den kantonalen Amtsstellen und weiteren relevanten Akteuren. Weiter sind Sie für die Umsetzung und Koordination der Massnahmen aus dem Aktivitätenprogramm (Zertifizierung Energiestadt) zuständig. Die Bearbeitung von Fördergesuchen im Sinne des kommunalen Gesamtförderprogramms, die Führung der städtischen Energiebuchhaltung und Öffentlichkeitsarbeit gehören auch in Ihren Verantwortungsbereich.
Sie verfügen über einen Fachhochschulabschluss im Bereich Energiewirtschaft, Umwelttechnik oder Umweltwissenschaften sowie vertiefte Kenntnisse in den Fachthemen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Mit Ihrer Beratungskompetenz und Ihrem natürlichen Auftreten verstehen Sie es, tragfähige Geschäftsbeziehungen zu pflegen und den Funken für Themen rund um Energieeffizienz und Nachhaltigkeit zu entfachen. Projektleitungserfahrung, schriftliche und mündliche Kommunikationsstärken in Deutsch und Kenntnisse von politischen Zusammenhängen sind weitere wichtige Anforderungskriterien.
Nebst der städtischen Energieentwicklung können Sie die wertschätzende und partnerschaftliche Kultur der Stadtverwaltung mitprägen und von attraktiven Anstellungskonditionen profitieren.

Worauf wir Wert legen in unserer Arbeit und viele weitere Informationen und Impressionen finden Sie auf unserer Website unter www.ilef.ch. Auskünfte gibt Ihnen gerne David Gerig, Leiter Hochbau, Telefon 052 354 24 08.
Eine Aufgabe für Sie? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung.
Telefon 052 354 24 06
www.ilef.ch
facebook.com/stadtilef
Stadthaus
Märtplatz 29
Postfach 8307
Effretikon