Der Zürcher Kantonsrat ist mit 180 Mitgliedern das grösste Kantonsparlament. Es tagt jeden Montag und wird von seiner eigenen Stabsstelle, den Parlamentsdiensten, unterstützt.
Als Stabsstelle des Kantonsrates führen wir die Sekretariate der fünf Aufsichtskommissionen und suchen für diese auf
Anfang Februar 2020
oder nach Vereinbarung eine/n
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (80%)
Ihr Aufgabengebiet umfasst:

Die Aufsichtskommissionen führen pro Jahr ein bis zwei vertiefte Abklärungen zur Geschäftsführung der Regierung, der Verwaltung oder der selbständigen Anstalten durch. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter unterstützen Sie die jeweils zuständige Kommission bei der Festlegung der Vorgehensweise und Methode, der Verarbeitung der Informationen und dem Verfassen der Berichte. Konkret nehmen Sie folgende Aufgaben wahr:

 

−  Konzipieren und Realisieren von komplexen Untersuchungen

−  Unterstützung und Beratung der Kommissionen und ihrer Ausschüsse

−  Beschaffung und Aufbereitung von Informationen für die Kommissionen

−  Vorbereitung, Begleitung und Auswertung der Sitzungen

−  Verfassen von Gutachten und Berichten

 

Die vertiefte Abklärung wird in der Regel in einer Subkommission zuhanden der Kommission durchgeführt. In dieser Subkommission führen Sie selbständig das Sekretariat und unterstützen den Vorsitz bei der Sitzungsleitung.
Sie verfügen über:
Wir erwarten ein abgeschlossenes Hochschulstudium. Vorzugsweise verfügen Sie über Berufserfahrung in Politikanalyse und -evaluation oder in Verwaltungsrecht und -management. Sie haben Interesse an politischen und administrativen Prozessen sowie die Sensibilität, mit interdisziplinären und staatspolitischen Fragestellungen umzugehen. Die Tätigkeit verlangt selbstständiges Arbeiten im Rahmen der Zielsetzung der Kommission. Eine rasche Auffassungsgabe gehört ebenso zu Ihren Stärken wie analytische Fähigkeiten, Flexibilität und sichere Prioritätensetzung. Sie verfügen über einen stilsicheren, korrekten schriftlichen Ausdruck in deutscher Sprache und das Flair, komplexe Sachverhalte griffig darzustellen. Eine offene Kommunikation und ein freundliches Auftreten sind für Sie eine Selbstverständlichkeit.
Wir bieten:
Wir offerieren Ihnen eine vielseitige, verantwortungsvolle und selbstständige Tätigkeit in einem politischen und repräsentativen Rahmen, ein kollegiales und strukturiertes Arbeitsumfeld in einem überschaubaren Team, zeitgemässe Anstellungsbedingungen, gute Weiterbildungsmöglichkeiten und einen Arbeitsplatz im Zentrum der Stadt Zürich, fünf Minuten vom Hauptbahnhof Zürich entfernt.
Interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre elektronische Bewerbung bis 9. Dezember 2019.
Für Fragen stehen Ihnen Herr Moritz von Wyss, Leiter Parlamentsdienste, +41 43 259 20 09, und Emanuel Brügger, Sekretär der Geschäftsprüfungskommission, +41 43 259 20 70, gerne zur Verfügung.