Alles anders, aber doch gleich – so lässt sich unsere Ausbildungsphilosophie beschreiben. An modernen Arbeitsplätzen werden die Lernenden auf ihren künftigen Berufsalltag vorbereitet. Unsere Produkte und Dienstleistungen unterscheiden sich hierbei nicht von denjenigen im 1. Arbeitsmarkt. Der Unterschied besteht darin, dass wir eine breitere und tiefere Form der Unterstützung anbieten können. In Ergänzung zu den Berufsbildenden im jeweiligen Ausbildungsbereich werden unsere Lernenden zusätzlich durch agogisch ausgebildete Fachpersonen und Job Coaches auf ihrem beruflichen Weg unterstützt.
IV-finanzierte Berufliche Erstausbildung
Unser Angebot
Unsere Berufsfelder bieten ein Umfeld, welches Eigenverantwortung fördert, Selbständigkeit unterstützt und Persönlichkeitsentwicklung zulässt. Durch fachliche und agogische Begleitung unterstützen wir junge Menschen beim Erreichen ihrer Ziele. Selbstwirksamkeit erleben ist bei der Ausschöpfung des individuellen Potenzials ein zentraler Faktor. Bei Ausbildungsumsetzungen innerhalb der Brühlgut Stiftung erweitern mehrwöchige Praktikumseinsätze in Betrieben im 1. Arbeitsmarkt die Berufserfahrungen der Lernenden.
Möglichkeiten
Mischform Ausbildung Brühlgut Stiftung / Ausbildung im 1. Arbeitsmarkt 
Start der Ausbildung in der Brühlgut, danach Wechsel in einen Verbundbetrieb des 1. Arbeitsmarktes mit Begleitung durch einen Job Coach. 

Umsetzung der gesamten Ausbildung im 1. Arbeitsmarkt 
Durchführung der gesamten Ausbildung in einem Verbundbetrieb im 1. Arbeitsmarkt. Zusätzliche Begleitung und Unterstützung durch einen Job Coach. 

Coaching während einer Ausbildung im 1. Arbeitsmarkt 
Unterstützung der Lernenden in schulischen oder ausbildungsübergreifenden Belangen durch einen Job Coach der Brühlgut Stiftung.
Ausbildungsbereiche
  • Bäckerei (PrA, EBA, EFZ)
  • Betriebsunterhalt (PrA, EBA, EFZ)
  • Detailhandel (PrA, EBA, EFZ)
  • Elektroarbeiten (PrA)
  • Gärtnerei (PrA)
  • Hauswirtschaft (PrA, EBA, EFZ)
  • Kaufmann / Kauffrau (EFZ)
  • Küche (PrA, EBA, EFZ)
  • Logistik (PrA)
  • Metallbau (PrA)
  • Restaurant (PrA, EBA)
  • Zweirad (PrA)
Die Brühlgut Stiftung begleitet und fördert Menschen mit Beeinträchtigung und bietet ihnen in Winterthur 127 Wohnplätze, 302 Arbeits- und Beschäftigungsplätze sowie rund 40 Ausbildungsplätze an. Sie führt eine Ergo- und Physiotherapiestelle für Menschen vom Säuglings- bis zum Erwachsenenalter sowie drei integrative Kindertagesstätten.
Kontaktperson

Tobias Helfenstein
Abteilungsleitung Integration & Bildung
steht Ihnen für Auskünfte gerne zur Verfügung.

Tel.: +41 52 268 11 07
Mail: tobias.helfenstein@bruehlgut.ch

Tobias Helfenstein, Abteilungsleitung Integration & Bildung, Integration & Bildung, freut sich auf Ihre Online Bewerbung.