Der Zivildienst, mit einer Mindestdauer von 2 Monaten, bietet Ihnen die Möglichkeit, die Berufsfelder der Sozialpädagogik / Arbeitsagogik und der Behindertenbetreuung kennen zu lernen. Für unsere Bereiche Ökonomie und Werkstätten suchen wir wiederkehrend

Zivildienstleistende 100%
Ihre Aufgaben

Mitarbeit in der Ökonomie
Sie unterstützen dieKüche, die Kantine, die Bäckerei, die Reinigung und die Wäscherei. Zu Ihren Aufgaben gehört die Mithilfe bei der Planung und Organisation von Arbeitsaufträgen, die Einführung, das Anleiten, die Unterstützung und die Kontrolle bei der Ausführung der Arbeitsaufträge der Mitarbeitenden mit Beeinträchtigung. Zu den Arbeitsaufträgen gehören je nach Bereich z.B. das Rüsten von Gemüse, Herstellen von Speisen, Anrichten und Schöpfen, Verkaufen von Getränken, kurzfristige Transportfahrten, Mithilfe bei einfachen pflegerischen Aufgaben. Schwerpunktprogramm möglich.

Mitarbeit in den Werkstätten
Sie unterstützendie Bereiche Metall-, Elektro-, Keramik-, Velowerkstatt, Stuhlflechterei, Gartenpflege, Dienstleistungen und Recycling. Zu Ihren Aufgaben gehört die Mithilfe bei der Planung und Organisation von Arbeitsaufträgen, die Einrichtung von Arbeitsplätzen, die Einführung, das Anleiten, die Unterstützung und die Kontrolle bei der Ausführung der Arbeitsaufträge der Mitarbeitenden mit Beeinträchtigung. Zu den Arbeitsaufträgen gehören je nach Bereich z.B. Abzählarbeiten, Konfektionsarbeiten, Schraubarbeiten, Verpackungs- und Ausrüstarbeiten, Montagen und mechanische Arbeiten. Das Aufgabengebiet schliesst auch die Begleitung der Mitarbeitenden mit Beeinträchtigung bei externen Einsätzen bei Kunden vor Ort mit ein. Schwerpunktprogramm möglich.

Das wünschen wir uns von Ihnen
  • Mindestalter 18 Jahre mit einem einwandfreien Leumund (Strafregisterauszug)
  • Freude an der Zusammenarbeit mit verschiedenen Menschen / Persönlichkeiten
  • Belastbarkeit, Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Je nach Bereich Bereitschaft zu unregelmässigen Arbeitseinsätzen
  • PC-Anwenderkenntnisse
  • Fahrausweis je nach Bereich zwingend
  • für Werkstätten ist eine handwerkliche / technische Ausbildung von Vorteil
Das bietet Ihnen die Brühlgut Stiftung
  • Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem dynamischen Team
  • Ein Arbeitsumfeld, in dem menschliche Werte und Vertrauen gelebt werden
Die Brühlgut Stiftung begleitet und fördert Menschen mit Beeinträchtigung und bietet ihnen in Winterthur 127 Wohnplätze, 297 Arbeits- und Beschäftigungsplätze sowie rund 40 Ausbildungsplätze an. Sie führt eine Ergo- und Physiotherapiestelle für Menschen vom Säuglings- bis zum Erwachsenenalter sowie drei integrative Kindertagesstätten.
Kontaktperson

Daniela Signer
HR Bereichsverantwortliche
steht Ihnen für Auskünfte gerne zur Verfügung und freut sich auf Ihre Online Bewerbung.

Tel.: 052 268 11 53