Der Zivildienst, mit einer Mindestdauer von 2 Monaten, bietet Ihnen die Möglichkeit, die Berufsfelder der Sozialpädagogik / Arbeitsagogik und der Behindertenbetreuung kennen zu lernen. Für unsere Bereiche Ökonomie, Werkstätten und Wohnen suchen wir wiederkehrend

Zivildienstleistende 100%
Ihre Aufgaben
  • individuelle Begleitung und Förderung der Mitarbeitenden mit Beeinträchtigung
  • Übernahme von einfachen administrativen Aufgaben
  • Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Anlässen
  • Übernahme von Aufgaben und Verantwortung im Rahmen des Ausbildungsstandes
Das wünschen wir uns von Ihnen
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Freude an der Zusammenarbeit mit verschiedenen Menschen/Persönlichkeiten
  • Belastbarkeit, Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft zu unregelmässigen Arbeitseinsätzen
  • PC-Anwenderkenntnisse
  • Fahrausweis je nach Bereich zwingend
  • für Werkstätten / Technik: handwerkliche / technische Ausbildung von Vorteil
Das bietet Ihnen die Brühlgut Stiftung
  • Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem dynamischen Team
  • Ein Arbeitsumfeld, in dem menschliche Werte und Vertrauen gelebt werden
Die Brühlgut Stiftung begleitet und fördert Menschen mit Beeinträchtigung und bietet ihnen in Winterthur 127 Wohnplätze, 297 Arbeits- und Beschäftigungsplätze sowie rund 40 Ausbildungsplätze an. Sie führt eine Ergo- und Physiotherapiestelle für Menschen vom Säuglings- bis zum Erwachsenenalter sowie zwei integrative Kindertagesstätten.
Kontaktperson

Tina Amacher
HR Bereichsverantwortliche
steht Ihnen für Auskünfte gerne zur Verfügung.

Tel.: 052 268 11 53

Tina Amacher, HR Bereichsverantwortliche, , freut sich auf Ihre Online Bewerbung.