Die Psychiatrische Universitätsklinik Zürich behandelt und betreut psychisch kranke Menschen jeden Alters. Die über 2500 Mitarbeitenden der 55 verschiedenen Berufsbilder leisten in interdisziplinären Teams ihren Beitrag zur ganzheitlichen Versorgung der Patientinnen und Patienten, von der Abklärung über die Therapie bis zur Nachsorge. Unsere Arbeit basiert auf gegenseitigem Vertrauen und Eigenverantwortung und wir fördern gemeinsam eine innovative Unternehmenskultur. Als universitäre Klinik engagieren wir uns erfolgreich an nationalen und internationalen Forschungsprojekten.
In der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (KJPP) werden in Männedorf auf zwei Stationen und einer Tagesklinik, Kinder im Alter von 5 bis 15 Jahren mit psychischen Störungen von einem interdisziplinären Team psychiatrisch-psychotherapeutisch und im milieutherapeutisch orientierten Setting behandelt und betreut. Das Zentrum für Kinderpsychiatrie «Brüschhalde» am Standort Männedorf verfügt über eine moderne Infrastruktur mit grosszügig gestalteter Aussenanlage. Es liegt im Naherholungsgebiet zwischen der Region Pfannenstiel und dem Zürichsee. 

Um unser Versorgungsangebot für unsere jungen Patientinnen und Patienten noch mehr zu differenzieren und zu optimieren, passen wir unser Behandlungsangebot auf Herbst dieses Jahres an. In interprofessioneller Zusammenarbeit entstehen drei Psychotherapiestationen und eine Station für Kurzinterventionen und –therapien. Auf jeder Station stehen jeweils acht Behandlungsplätze zur Verfügung. 

Für beide Bereiche suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung
Dipl. Pflegefachfrau / Pflegefachmann oder Dipl. Sozialpädagogin / Sozialpädagoge (KS)
70 - 90%
 
Ihre Aufgaben
  • Aktive Begleitung der Kinder und Jugendlichen in ihrem Alltag 
  • Gewährleistung der pflegerischen und sozialpädagogischen Versorgung im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie 
  • Interprofessionelle Eltern-, Kernteam- und Bezugssystemarbeit 
  • Interne Organisation und Koordination von Notfallaufnahmen (Bereich Kurzintervention und –therapie) 
  • Aktive Gestaltung eines ressourcenfördernden milieutherapeutischen Behandlungssettings 
  • Mithilfe bei der Ausbildung von Lernenden und Studierenden auf der Station
Ihr Profil
  • Abgeschlossene, anerkannte Berufsausbildung im Fachbereich HF/FH (Anerkennungsnachweis bei ausländischen Abschlüssen) 
  • Sie sehen die Patientinnen und Patienten im Mittelpunkt ihrer Arbeit 
  • Berufserfahrung im psychiatrischen Bereich, vorzugsweise mit Kindern und Jugendlichen 
  • Freude an der aktiven Mitwirkung im Entwicklungsprozess des neu konzipierten Angebotes 
  • Selbstständiges Arbeiten, eine lösungsorientierte Haltung sowie Belastbarkeit zeichnen Sie aus 
  • Bereitschaft verschiedene Schichtdienste an allen Wochentagen zu leisten (überwiegend Früh- und Spätdienste)
Unser Angebot
  • Spannende, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabebereiche in einem vielseitigen, dynamischen und universitär geprägten Umfeld 
  • Fall- und Teamsupervision 
  • Sehr gute interprofessionelle Zusammenarbeit sowie ein engagiertes Leitungsteam 
  • Persönliche und fachliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten 
  • Die Möglichkeit sich aktiv an Veränderungsprozessen zu beteiligen 
  • Sehr gute Anstellungsbedingungen nach kantonalem Personalgesetz 
  • Attraktive Sozialleistungen (Übernahme von 60% der Pensionskassenbeiträge) 
  • Nur 30 Min vom HB Zürich entfernt 
  • Vergünstigte Einkaufsmöglichkeiten sowie Personalparkplätze, gute ÖV-Anbindung und Beteiligung am ZVV-BonusPass
Kontakt:
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Nicola Keller, Stationsleiter Psychotherapiestationen (044 921 23 41) oder Anja Masopust, Stationsleiterin Kurzintervention und –therapie (KI-T) (044 921 23 24). 
Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung.

Für diese Position nehmen wir keine Bewerbungen von Personalvermittlern entgegen.
Arbeitsort
Psychiatrische Universitätsklinik Zürich
Lenggstrasse 31, Postfach 363
8032 Zürich
www.pukzh.ch