Die Psychiatrische Universitätsklinik Zürich behandelt und betreut psychisch kranke Menschen jeden Alters. Die über 2500 Mitarbeitenden der 55 verschiedenen Berufsbilder leisten in interdisziplinären Teams ihren Beitrag zur ganzheitlichen Versorgung der Patientinnen und Patienten, von der Abklärung über die Therapie bis zur Nachsorge. Unsere Arbeit basiert auf gegenseitigem Vertrauen und Eigenverantwortung und wir fördern gemeinsam eine innovative Unternehmenskultur. Als universitäre Klinik engagieren wir uns erfolgreich an nationalen und internationalen Forschungsprojekten.
Die Psychiatrische Universitätsklinik Zürich behandelt und betreut psychisch kranke Menschen jeden Alters. Die über 2500 Mitarbeitenden der 55 verschiedenen Berufsbilder leisten in interdisziplinären Teams ihren Beitrag zur ganzheitlichen Versorgung der Patientinnen und Patienten, von der Abklärung über die Therapie bis zur Nachsorge. Unsere Arbeit basiert auf gegenseitigem Vertrauen und Eigenverantwortung und wir fördern gemeinsam eine innovative Unternehmenskultur. Als universitäre Klinik engagieren wir uns erfolgreich an nationalen und internationalen Forschungsprojekten. 

Die Klinik für Forensische Psychiatrie ist ein Behandlungs- und Begutachtungszentrum mit universitärer Anbindung. Im Zentrum für Stationäre Forensische Therapie am Standort Rheinau werden Straftäterinnen und Straftäter, deren Delikt in einer psychiatrischen Erkrankung begründet ist, im Rahmen einer gerichtlich angeordneten Massnahme behandelt. Der Behandlungsansatz basiert auf dem Grundsatz von Recovery und zielt auf Deliktfreiheit mit entsprechender Resozialisierung. Unsere forensisch-psychiatrischen Sicherheitsstationen sind ein schweizweit einmaliges Spezialangebot. 

Am Standort Rheinau (nicht Zürich) bieten wir jeweils per Februar und September
Praktikum für angehende Psychologen
80% oder 100%
 
Ihre Aufgaben
  • Durchführung gerichtlich angeordneter, stationärer Massnahmen in Zusammenarbeit mit der fallführenden Psychologin/dem fallführenden Psychologen und der Oberärztin/dem Oberarzt 
  • Fachgerechte deliktorientierte, forensische Behandlungen in Form von Einzel- und Gruppentherapien 
  • legalprognostische Einschätzungen (Risk-Assessment) 
  • psychodiagnostische Untersuchungen (Leistungsdiagnostik) 
  • fach- und termingerechte Berichterstattung, Dokumentation und Korrespondenz
Ihr Profil
  • Mindestens 3 abgeschlossene Bachelor-Semester (zum Zeitpunkt des Praktikumsbeginns) 
  • Nachweise besuchter Vorlesungen in Psychopathologie erwünscht 
  • Interesse an der Forensik ist erwünscht 
  • Teamorientiertes und interdisziplinäres Handeln sowie gute Kommunikationsfähigkeit 
  • Interessenten mit einem Master-Abschluss in Psychologie können nicht berücksichtigt werden
Unser Angebot
  • Eine interessante Praktikumsstelle in der Schnittstelle zwischen Justiz und Medizin 
  • Sorgfältige und fachspezifische Einführung, Begleitung und Supervision 
  • Praktikumsdauer beträgt mind. 4 Monate zu 100% resp. 5-6 Monate bei 80% 
  • Gute universitäre Vernetzung
Kontakt:
Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über unser Online-Bewerbungsportal aufwww.pukzh.ch/karriere-bildung. Für diese Position nehmen wir keine Bewerbungen von Personalvermittlern entgegen.
Arbeitsort
Psychiatrische Universitätsklinik Zürich
Lenggstrasse 31, Postfach 363
8032 Zürich
www.pukzh.ch