Die Psychiatrische Universitätsklinik Zürich behandelt und betreut psychisch kranke Menschen jeden Alters. Die über 2500 Mitarbeitenden der 55 verschiedenen Berufsbilder leisten in interdisziplinären Teams ihren Beitrag zur ganzheitlichen Versorgung der Patientinnen und Patienten, von der Abklärung über die Therapie bis zur Nachsorge. Unsere Arbeit basiert auf gegenseitigem Vertrauen und Eigenverantwortung und wir fördern gemeinsam eine innovative Unternehmenskultur. Als universitäre Klinik engagieren wir uns erfolgreich an nationalen und internationalen Forschungsprojekten.
Die Klinik für Forensische Psychiatrie ist ein Behandlungs- und Begutachtungszentrum mit universitärer Anbindung. Im Zentrum für Stationäre Forensische Therapie am Standort Rheinau werden Straftäterinnen und Straftäter, deren Delikt in einer psychiatrischen Erkrankung begründet ist, im Rahmen einer gerichtlich angeordneten Massnahme behandelt. Der Behandlungsansatz basiert auf dem Grundsatz von Recovery und zielt auf Deliktfreiheit mit entsprechender Resozialisierung. Unsere forensisch-psychiatrischen Sicherheitsstationen sind ein schweizweit einmaliges Spezialangebot. 

Für unsere Sicherheitsstationen am Standort Rheinau suchen wir nach Vereinbarung eine / einen
Oberpsychologin / Oberpsychologe
80% - 100%
 
Ihre Aufgaben
  • Fachliche therapeutische Leitung einer Sicherheitsstation in Zusammenarbeit mit dem dualen Führungspartner 
  • Sicherstellen der evidenz- und leitlinienbasierten psychotherapeutischen Behandlung 
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des therapeutischen Konzeptes der Sicherheitsstationen im pluridisziplinären Team 
  • Supervision für und Weiterbildung von Assistenzpsychologinnen und –psychologen 
  • Bei Interesse eigene Durchführung von forensisch-psychiatrischen und psychotherapeutischen Behandlungen 
  • Bei Interesse Mitarbeit in Forschungsprojekten im Rahmen der universitären Lehre und Mitarbeit an der Erstellung forensisch – psychiatrischer Gutachten
Ihr Profil
  • Abgeschlossene eidgenössisch anerkannte Psychotherapie-Weiterbildung mit Fachtitel FSP oder Äquivalent 
  • Fortgeschrittene oder abgeschlossene rechtspsychologische Ausbildung mit Fachtitel FSP oder Äquivalent
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Behandlung psychisch kranker Straftäter 
  • Interesse an und Erfahrung in Führungsaufgaben 
  • Gefestigte Persönlichkeitsstruktur mit einer hohen Belastbarkeit, teamorientiertem und interprofessionellem Handeln sowie guter Kommunikationsfähigkeit
Unser Angebot
  • Eine spannende Aufgabe mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten an der Schnittstelle zwischen Justiz und Psychiatrie/Psychologie 
  • Sorgfältige und fachspezifische Einführung in das neue Arbeitsgebiet 
  • Regelmässige Super- und Intervision 
  • Grosszügige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit guter universitärer Vernetzung 
  • Möglichkeit der Weiterqualifikation und Übernahme übergeordneter Funktionen 
  • Variable Arbeitszeitmodelle, um eine optimale Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben zu gewährleisten 
  • Ein wertschätzendes, sehr kollegiales Arbeitsklima 
  • Bei Bedarf stehen möblierte Einzelzimmer-Studios zur Miete zur Verfügung
Kontakt:

Weitere Auskünfte zur Stelle erteilen Ihnen gerne Herr PD Dr. med. J . Kirchebner, Leitender Arzt Sicherheitsstationen, Tel. +41 (0)58 384 92 15,  johannes.kirchebner@pukzh.ch oder Frau M.sc. S. Riesen, Oberpsychologin, Tel. +41 (0)58 384 93 39, stefanie.riesen@pukzh.ch 

Für diese Position nehmen wir keine Bewerbungen von Personalvermittlern entgegen.
Arbeitsort
Psychiatrische Universitätsklinik Zürich
Lenggstrasse 31, Postfach 363
8032 Zürich
www.pukzh.ch