Die Psychiatrische Universitätsklinik Zürich stellt die psychiatrische und psychotherapeutische Versorgung der Einwohnerinnen und Einwohner in der Stadt und im Grossraum Zürich sicher. Das Angebotsspektrum umfasst die Behandlung psychischer Erkrankungen über die gesamte Lebensspanne. Als Universitätsklinik ist sie zudem in der Lehre und Forschung engagiert und international sehr gut vernetzt.
Die Klinik für Alterspsychiatrie mit Standort Minervastrasse und Lenggstrasse bietet ein stationäres, ambulantes und teilstationäres Angebot für Patienten ab dem 65. Lebensjahr mit den Schwerpunkthemen Demenzen, affektive Erkrankungen, Abhängigkeitserkrankungen, Schmerz, Schlafstörungen und Psychosen an. Unser Kompetenzzentrum Fachentwicklung Versorgung der Direktion Pflege, Therapien und Soziale Arbeit (DPTS) gewährleistet in enger Zusammenarbeit mit den verschiedenen Stakeholdern aus dem Versorgungsall-tag eine optimale Behandlungsqualität. Getreu unserem Motto «Innovation durch Vielfalt» und einer Orientierung an best practice wird die Fachentwicklung durch das Kompetenzzentrum koordiniert und geleitet. 

Wir suchen Sie für die nach Vereinbarung zu besetzende Stelle:
APN Alterspsychiatrie CNS, MSc in Pflege
80% - 100%
 
Ihre Aufgaben
  • Sie entwickeln die APN-Alterspsychiatrie im stationären Setting nach Hamric weiter
  • Sie initiieren und leiten die Konzeptweiterentwicklungen & -umsetzung in der Alterspsychiatrie im interprofessionellen Kontext
  • Sie sind in der stationären klinischen Praxis tätig, gestalten Einzel- und Gruppensettings und arbeiten mit dem System der Patientinnen zielgerichtet und proaktiv zusammen
  • Sie wenden Ihre Clinical Assessment & Decision Making Kompetenzen im Rahmen der Weiterentwicklung des Pflege- und Behandlungsprozesses aktiv an
  • Sie gestalten im Sinne einer Konsiliar- und Liaison-Unterstützung die Übergänge in die Anschlussbehandlungen
  • Sie entwickeln interprofessionelle evidence based Aus- & Fortbildungen und erarbeiten digitale Lerneinheiten
  • Sie führen Themenfokussierte Coachings und Diskurse mit den interprofessionellen Fachpersonen und Teams und orientieren sich dabei an best practice und ethisch-moralischen Werten
  • Sie werden als proaktive Unterstützung in Alarmsituationen und bei der Intensivbetreuung unserer Alterspatientinnen wahrgenommen
  • Sie unterstützen bei den Analysen und Reflexionen von Alterspsychiatrischen Fachthemen im Rahmen des internen Risk-Managements
  • Sie pflegen eine aktive in- und externe Vernetzung zu Alterspsychiatrischen Themen und Nahtstellenpflege wie z.B. zur Somatik, Psychiatrie-Spitex, etc.
  • Sie arbeiten eng und fokussiert mit der Leiterin Pflege der Alterspsychiatrie und den interprofessionellen Teams der KAP zusammen und führen innerhalb der KAP Fachgremien und die Fachexperten
  • Sie arbeiten aktiv und eng mit Ihren APN Fachkolleginnen der KAP und aus dem Kompetenzzentrum Fachentwicklung Versorgung der DPTS zusammen und unterstützen die nachhaltige Implementierung von Fachkonzepten und übernehmen fachliche Vertretungsaufgaben
Ihr Profil
  • Sie haben ein abgeschlossenes Masterstudium in Pflegewissenschaft (MSc) sowie Pflegeausbildung HF / FH (Bei ausländischen Diplomen Anerkennungsnachweis des Schweizerischen Roten Kreuzes)
  • Sie blicken auf Berufserfahrung in der Psychiatrie mit Vertiefung in der Alterspsychiatrie zurück
  • Sie besitzen ausgeprägte Leadership-Fähigkeiten sowie Sozial- und Selbstkompetenz
  • Sie haben Freude und Interesse an der Arbeit mit Menschen über 65 Jahren
  • Sie schätzen die interprofessionelle Zusammenarbeit und Innovationsprozesse
  • Sie weisen Erfahrung im interprofessionellen Change- und Projektmanagement vor
  • Sie bevorzugen lösungsorientiertes, innovatives, kreatives, humorvolles und professionelles arbeiten
  • Sie wenden Ihre sehr guten Kommunikationsfähigkeiten und Ihre Sprachgewandtheit in Deutscher und Englischer Sprache an
Unser Angebot
  • Wir bieten konkrete Unterstützung bei dieser innovativen Rollenentwicklung, Fort- und Weiterbildung und bei Ihrer Laufbahnplanung
  • Wir gewährleisten einen intervisorischen Fachaustausch mit weiteren APN’s der PUK
  • Wir stellen den Zugang zu relevanten Datenbanken und der universitären, wissenschaftlichen Bibliothek
  • Wir sind aktiv mit spezifischen Hochschulen vernetzt und führen ein hohes Niveau an wissenschaftlichem Diskursen
  • Wir bieten Ihnen einen spannenden, vielseitigen und fordernden Arbeitsplatz mit sehr engagierten interprofessionellen Fachpersonen
  • Wir laden Sie zur Mitgestaltung beim Aufbau des Kompetenzzentrums Fachentwicklung Versorgung in der DPTS ein
  • Wir bieten gute Sozialleistungen, standortspezifische Kinderkrippen & Personalrestaurants, vergünstigte Einkaufsmöglichkeiten, attraktive Sport- und Fitnessangebote, eine Beteiligung an ÖV-Abos nach bestandener Probezeit sowie die gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr runden unser Angebot ab 
Kontakt:
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und Bewerbung. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Ursula Bregenzer, Leiterin Kompetenzzentrum Fachentwicklung Versorgung DPTS, Tel. +41 (0)58 384 35 95 und Anna Kuhle, Leiterin Pflege Alterspsychiatrie, Tel. +41 (0)44 389 14 56. Über Ihr ausschliesslich im Online-Bewerbungsportal eingereichtes vollständiges Dossier freut sich unser HR Berater Patrice Mario Albrecht. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg können aus Datenschutzgründen nicht berücksichtigt werden. 
Weitere Informationen zu einer Anstellung an der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich finden Sie auf unserer Homepage www.pukzh.ch/karriere-bildung.
Arbeitsort
Psychiatrische Universitätsklinik Zürich
Lenggstrasse 31, Postfach 363
8032 Zürich
www.pukzh.ch