Die Psychiatrische Universitätsklinik Zürich stellt die psychiatrische und psychotherapeutische Versorgung der Einwohnerinnen und Einwohner in der Stadt und im Grossraum Zürich sicher. Das Angebotsspektrum umfasst die Behandlung psychischer Erkrankungen über die gesamte Lebensspanne. Als Universitätsklinik ist sie zudem in der Lehre und Forschung engagiert und international sehr gut vernetzt.
«LIFE» – Sicherheit durch Beziehung. Im neu konzipierten Behandlungsangebot «LIFE» werden Kinder und Jugendliche in suizidalen Krisen durch ein multiprofessionelles Team intensiv begleitet und betreut. Das Angebot erstreckt sich von der Prävention über stationäre und teilstationäre bis hin zur ambulanten Nachsorge. Die Zusammenarbeit mit den Kindern und Jugendlichen sowie deren Eltern erfolgt auf der Grundlage eines tragfähigen, beziehungsorientierten Ansatzes und erstreckt sich über sämtliche Versorgungssettings hinweg. 

Für das sich im Aufbau befindende neue und in der Deutschschweiz einzigartige Projekt suchen wir per 20. September 2022 oder nach Vereinbarung innovativ denkende, belastbare und fachlich kompetente 
Sozialpädagogin/Sozialpädagoge HF/FH 80–90%
80% - 90%
 
Ihre Aufgaben
  • Gewährleistung der pädagogischen und pflegerischen Versorgung im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie, welche sich an Best Practice und ethisch-moralischen Gesichtspunkten orientiert 
  • Aktive Gestaltung eines ressourcenfördernden milieutherapeutischen Behandlungssettings mit hoher Orientierung am Lebensumfeld der Kinder und Jugendlichen 
  • Umsetzung des Pflegeprozesses im Bezugspersonensystem 
  • Aktive Beteiligung an zukunftsgerichteten Veränderungsprozessen, insbesondere der pflegerisch-therapeutischen Angebote 
  • Aktive Teilnahme an einer intensiven interprofessionellen Zusammenarbeit 
  • Übernahme von Verantwortung sowie Umsetzung Ihrer Fachkompetenz 
  • Wahrnehmung der Aufgaben innerhalb verschiedener Schichtdienste
Ihr Profil
  • Sie sehen unsere Kinder und Jugendlichen im Mittelpunkt Ihrer Arbeit 
  • Sie bringen eine eidgenössisch anerkannte Ausbildung in Pflege mit (Anerkennungsnachweis des Schweizerischen Roten Kreuzes bei ausländischen Diplomen) 
  • Sie verfügen über eine ausgeprägte Fach-, Sozial- und Selbstkompetenz 
  • Sie haben Interesse daran, das Projekt «LIFE» mitzugestalten und sind vertraut mit Veränderungsprozessen 
  • Sie verfügen über Erfahrungen im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie oder sind bereit sich entsprechende Kompetenzen anzueignen 
  • Sie sind belastbar und teamfähig sowie an einer intensiven interprofessionellen Zusammenarbeit interessiert 
  • Sie sind sich gewohnt, selbständig zu arbeiten und Verantwortung zu übernehmen
Unser Angebot
  • Wir ermöglichen es Ihnen, sich aktiv in die Gestaltung eines neuen Behandlungsangebotes einzubringen
  • Wir bieten spannende, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabebereiche in einem vielseitigen und dynamischen Umfeld
  • Wir bieten regelmässige Fall- und Teamsupervisionen
  • Wir bieten ein universitär geprägtes, klinisches Arbeitsumfeld
  • Wir bieten vielfältige persönliche und fachliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Wir beteiligen uns nach bestandener Probezeit am ÖV-Abonnement.
Kontakt:
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Thomas Altenburger, Leiter Pflege und Sozialpädagogik KJPP, Tel. +41 43 499 26 11 thomas.altenburger@pukzh.ch. 

Jacqueline Thoma, HR Beraterin, freut sich auf Ihr vollständiges Dossier. Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über unser Online-Bewerbungsportal. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg können aus Datenschutzgründen nicht berücksichtigt werden. Für diese Position nehmen wir keine Bewerbungen von Personalvermittlern entgegen.
Arbeitsort
Psychiatrische Universitätsklinik Zürich
Lenggstrasse 31, Postfach 363
8032 Zürich
www.pukzh.ch