Die Psychiatrische Universitätsklinik Zürich stellt die psychiatrische und psychotherapeutische Versorgung der Einwohnerinnen und Einwohner in der Stadt und im Grossraum Zürich sicher. Das Angebotsspektrum umfasst die Behandlung psychischer Erkrankungen über die gesamte Lebensspanne. Als Universitätsklinik ist sie zudem in der Lehre und Forschung engagiert und international sehr gut vernetzt.

«LIFE» – Sicherheit durch Beziehung. Im neu konzipierten Behandlungsangebot «LIFE», das im Sommer 2022 startet, werden Kinder und Jugendliche in suizidalen Krisen durch ein multiprofessionelles Team intensiv begleitet und betreut. Das Angebot erstreckt sich von der Prävention über stationäre und teilstationäre bis hin zur ambulanten Nachsorge. Die Zusammenarbeit mit den Kindern und Jugendlichen sowie deren Eltern erfolgt auf der Grundlage eines tragfähigen, beziehungsorientierten Ansatzes und erstreckt sich über sämtliche Versorgungssettings hinweg. 

 

Für das sich im Aufbau befindende neue und in der Deutschschweiz einzigartige Projekt suchen wir per 1. Mai 2022 oder nach Vereinbarung innovativ denkende, belastbare und fachlich kompetente
Pflegefachfrau/-mann HF/FH 80–90% mit Zusatzfunktion Berufsbildung oder Sozialpädagogin/-pädagoge HF/FH 80–90% mit Zusatzfunktion Praxisanleitung
Ihre Aufgaben
Ihr Profil
Unser Angebot

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Thomas Altenburger, Leiter Pflege und Sozialpädagogik KJPP, Tel. +41 43 499 26 11 oder thomas.altenburger@pukzh.ch.

 

Jacqueline Thoma, HR Beraterin, freut sich auf Ihr vollständiges Dossier. Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über unser Online-Bewerbungsportal. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg können aus Datenschutzgründen nicht berücksichtigt werden.

Psychiatrische Universitätsklinik Zürich
Lenggstrasse 31, Postfach 363
8032 Zürich
www.pukzh.ch