Die Psychiatrische Universitätsklinik Zürich stellt die psychiatrische und psychotherapeutische Versorgung der Einwohnerinnen und Einwohner in der Stadt und im Grossraum Zürich sicher. Das Angebotsspektrum umfasst die Behandlung psychischer Erkrankungen über die gesamte Lebensspanne. Als Universitätsklinik ist sie zudem in der Lehre und Forschung engagiert und international sehr gut vernetzt.

 

Die Klinik für Forensische Psychiatrie strebt die Erweiterung des Zentrums für Forensische Therapie am Standort Rheinau an. In Absprache mit der Gesundheits- und Justizdirektion des Kantons Zürich soll ein Neubau mit 39 Plätzen und begleitende Flächen für ein flexibles Therapieangebot bei hohem bis mittlerem Sicherheitsstandard entstehen.

 

 

Für dieses Projekt suchen wir per 1. August 2019 oder nach Vereinbarung, eine engagierte und teamorientierte Führungspersönlichkeit als

Gesamtprojektleiter/in Neubau Forensik (80-100%)
Ihre Aufgaben

In enger Zusammenarbeit mit den medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Nutzervertretungen der Klinik für Forensische Psychiatrie, den Supportbereichen sowie externen Partnern aus dem Bereich der Massnahmenvollzugs- und Spitalplanung, dem Amt für Justizvollzug des Kantons Zürich sowie der Gemeinde Rheinau erarbeiten Sie die Planungsgrundlagen für das Bauprojekt, das Sie durch alle Bauphasen bis zur Inbetriebnahme begleiten. Gleichzeitig übernehmen Sie die Stellvertretung für die Leiterin des strategischen Neubauprojekts an der Lenggstrasse.

Ihr Profil
Unser Angebot

 

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Christina Kleineidam, Projektleitung Spitalneubauten, Tel. +41 44 384 25 95. Jasmine Güdel, Leiterin Human Resources, freut sich auf Ihr vollständiges Dossier. Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über unser Online-Bewerbungsportal. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg können aus Datenschutzgründen nicht berücksichtigt werden.

Psychiatrische Universitätsklinik Zürich
Lenggstrasse 31, Postfach 363
8032 Zürich
www.pukzh.ch