Die Psychiatrische Universitätsklinik Zürich (PUK) stellt die psychiatrische und psychotherapeutische Versorgung der Einwohnerinnen und Einwohner in der Stadt und im Grossraum Zürich sicher. Das Angebotsspektrum umfasst die Behandlung psychischer Erkrankungen über die gesamte Lebensspanne. Als Universitätsklinik ist sie zudem in der Lehre und Forschung engagiert und international sehr gut vernetzt.

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (KJPP) der PUK ist zuständig für die kinder- und jugendpsychiatrische Versorgung im gesamten Kanton Zürich.Die grosse Forschungsabteilung betreibt Grundlagen- und klinische Forschung im Bereich Elektroenzephalographie/Magnetresonanztomographie-Bildgebung, Neurofeedback, Molekularbio-logie, Epidemiologie und Genetik. Weitere Informationen zum Betrieb und den Forschungs-schwerpunkten finden Sie unter www.kjpd.uzh.ch.

Im Auftrag der Forschungsleitung des KJPP sind Sie der Ansprechpartner für die Forschenden sowie die Forschungsadministration in allen Problemstellungen, welche die IT betreffen. Sie erarbeiten in Zusammenarbeit mit den Forschenden Lösungen, welche die Forschungsprojekte durch den Einsatz von IT Mitteln optimal unterstützen. Sie planen und setzen diese Lösungen um. Weiter stellen Sie den Betrieb der bestehenden Lösungen sicher und dort, wo nötig bauen sie diese aus. Dazu decken Sie mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung ein breites Themenspektrum der IT ab, welches von Einstellungen an einem Client bis zu Fragestellung im Bereich von Big Data reicht.

Für unsere Forschungsinformatik an der KJPP im Zentrum von Zürich suchen wir per 1.6.2019 oder nach Vereinbarung eine/n

IT Verantwortliche/n Forschung 50 - 80%, evtl. mit Biostatistikanteil
Ihre Aufgaben

Bei Statistikanteil:

Ihr Profil
  • Abgeschlossene Informatik Berufsausbildung oder eine gleichwertige Ausbildung mit ausgewiesener Erfahrung der Betreuung einer Informatikinfrastruktur
  • Verständnis und Interesse an der Forschung und die Fähigkeit mit Forschenden zu kommunizieren, deren Bedürfnisse zu erkennen und zu unterstützen
  • Mehrere Jahre Berufserfahrung im Bereich Informatik vorzugsweise im Bereich der Forschung und Erfahrung in der Projektarbeit
  • Systemkenntnisse im Bereich der IT Infrastruktur vorrangig im Bereich Microsoft, aber auch Virtualisierung und Linux
  • Erfahrung mit EEG bzw. MRT Analysen, Statistik, und klinischen oder Biodatenbanken von Vorteil
  • Analytisches und vernetztes Denkvermögen
  • Programmierkenntnisse in MatLab, PowerShell, evtl. VisualBasic, R, Python von Vorteil
  • Teamfähig, belastbar und flexibel
  • Bereitschaft für gelegentliche Einsätze ausserhalb der Regelarbeitszeit
  • Mindestens 25 Jahre alt

Bei Statistikanteil:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Statistik oder anderer Studiengang mit sehr guten Statistikkenntnissen
  • Vertiefte Statistikkenntnisse: Power-Berechnungen, Regressionsmodelle, ANOVAs, Mixed Models, Machine Learning, Computational Modelling Methoden
  • Erfahrung mit SAS, R, SPSS, MATLAB, Python

 

Unser Angebot

 

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Alexander Roth, Leiter Forschungsinformatik, Tel. +41 (0)43 499 27 67,alexander.roth@kjpd.uzh.ch und Prof. Daniel Brandeis, daniel.brandeis@kjpd.uzh.ch.Corinne Bamert, HR Beraterin, freut sich auf Ihr vollständiges Dossier bis23.04.2019. Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über unser Online-Bewerbungsportal. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg können aus Datenschutzgründen nicht berücksichtigt werden.

 

Für diese Position nehmen wir keine Bewerbungen von Personalvermittlern entgegen.

Psychiatrische Universitätsklinik Zürich
Lenggstrasse 31, Postfach 363
8032 Zürich
www.pukzh.ch