tilia bietet Menschen ab dem 18. Lebensjahr, welche Pflege und Betreuung benötigen, ein Zuhause, an dem sie gut umsorgt sind. An unseren sechs Standorten im Grossraum Bern steht die bezugs-und palliative-care-orientierte Pflege und Betreuung im Zentrum. tilia betreibt stationäre Langzeit-Wohnbereiche, Fachabteilungen für Demenz-und Respirationserkrankungen, psychiatrische, neurologische und bariatrische Langzeitpflege, sowie diverse ambulante Angebote.
Sie möchten eine vielseitige Funktion in einem renovierten Haus mit innovativen Arbeitsweisen und spezialisierten Wohnbereichen übernehmen?

Wir bieten Ihnen per sofort oder nach Vereinbarung an unserem Standort tilia Köniz eine Stelle als
Fachfrau / Fachmann Gesundheit 60 - 100%
Ihre Aufgabe
  • einfühlsame und fachgerechte Pflege und Betreuung unserer Bewohnerinnen und Bewohner
  • wichtiger Beitrag zur Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner und zum Pflegeprozess
  • nach Einarbeitung Übernahme der Tagesverantwortung
  • aktive Beteiligung an der Ausbildung von Lernenden in Gesundheitsberufen
Unsere Anforderungen
  • Freude am Pflegeberuf in der Langzeitpflege und an der Entwicklung des Fachgebiets
  • Fachfrau/Fachmann Gesundheit (oder DN I, oder FA SRK) mit Berufserfahrung
  • sehr gute Deutsch-Kenntnisse (mündlich und schriftlich)
  • verantwortungsbewusste, teamorientierte und belastbare Persönlichkeit mit hohem Qualitätsdenken
Unser Angebot
  • vielseitige Aufgaben
  • breites internes Bildungsangebot und berufsbegleitende Weiterbildungen
  • betriebliches Gesundheitsmanagement und attraktive Angebote im tilia Gesundheitspass
  • fortschrittliche Anstellungsbedingungen
Sinnvolle Tätigkeit
Mitarbeiterfreundlich
Faire Löhne & Lohnnebenleistungen
Gesundheit & Soziales
Weiterbildung & Perspektiven
Familienfreundlich
Arbeitsort
tilia Köniz
Tulpenweg 120
3098 Köniz
Kontakt
Spricht Sie diese vielseitige und spannende Aufgabe an?
Dann freuen wir uns auf Ihre online Bewerbung.

Für Auskünfte wenden Sie sich gerne an:
Rade Okolic, Leiter Pflege & Betreuung, Telefon: 031 970 65 18.
 
Teilen