tilia bietet Menschen ab dem 18. Lebensjahr, welche Pflege und Betreuung benötigen, ein Zuhause, an dem sie gut umsorgt sind. An unseren sechs Standorten im Grossraum Bern steht die bezugs- und palliative-care-orientierte Pflege und Betreuung im Zentrum. tilia ist ein qualifizierter Ausbildungsbetrieb mit viel Erfahrung. Jedes Jahr schliessen bei uns mehr als zwanzig Lernende aus den verschiedensten Berufen ihre Ausbildung erfolgreich ab!

Komm auch Du zu tilia und lege den erfolgreichen Grundstein für Dein Berufsleben!

Wir bieten ab August 2022 eine Vorlehrstelle in der Pflege an

Lehrstelle Vorlehre 2022
Einfühlsam, umfassend, mittendrin

Das ist dein Tätigkeitsgebiet der Vorlehre Pflege Du begleitest, betreust und pflegst die Bewohnerinnen und Bewohner im Alltag. Du übenimmst hauswirtschaftliche Tätigkeiten und sorgst für eine ansprechende und sichere Wohnumgebung. Auch logistische Aufgaben wie z.B. Bestellwesen oder Auffüllen von Material gehören zu Deinen Aufgaben.

Deine Voraussetzungen
  • Abgeschossene obligatorische Schulpflicht
  • Freude am nahen Kontakt mit Menschen
  • Gutes Einfühlungsvermögen
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • Praktisches Geschick
  • Bereitschaft für unregelmässige Arbeitszeiten
  • gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse
Unser Angebot
  • vielseitige Aufgabe in einem modernen Haus mit innovativen Angeboten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und attraktive Angebote im tilia Gesundheitspass
  • qualifizierte Berufsbildner, professionelle und praxisorientierte Begleitung
  • Fortschrittliche Anstellungsbedingungen
  • 30 Ferientage
  • 13 Monatslöhne
  • Jährlicher Lernendenausflug
Sinnvolle Tätigkeit
Mitarbeiterfreundlich
Faire Löhne & Lohnnebenleistungen
Gesundheit & Soziales
Weiterbildung & Perspektiven
Familienfreundlich
Arbeitsort
tilia Stiftung für Langzeitpflege
Untere Zollgasse 28
3072 Ostermundigen
Kontakt
Spricht dich diese vielseitige und spannende Aufgabe an?
Dann freuen wir uns auf deine online Bewerbung!

Für Auskünfte wende dich gerne an:
Frau Therese Ellenberger, Sachbearbeiterin Bildung, Tel. 031 930 01 54.
 
Teilen