Assistenzärztin / Assistenzarzt Depressionsstation 80-100%
per 1. Februar 2022 oder nach Vereinbarung
Ihre fünf Top-Vorteile auf einen Blick:
Ihr Profil:
  • Sie streben die fachärztliche Weiterbildung in Psychiatrie und Psychotherapie an und haben die psychotherapeutische Weiterbildung begonnen (kognitiv-verhaltenstherapeutischer Schwerpunkt von Vorteil)
  • Engagierte und sozialkompetente Persönlichkeit mit Verantwortungsbewusstsein
  • Gute Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Anerkennung durch die MEBEKO, gute Kenntnisse des Schweizer Gesundheitswesens und Deutschkenntnisse auf C1-Niveau werden vorausgesetzt
Ihr Job:
  • Auf der Spezialstation mit Schwerpunkt Depression lernen Sie die störungespezifische Behandlung von Depressionen kennen, insbesondere die psychotherapeutische und interventionelle Therapiemethodik (EKT, rTMS und Ketamintherapie).
  • Unter kaderärztlicher Supervision erarbeiten Sie ein gemeinsames Fallverständnis und übernehmen Sie die therapeutische Fallführung unter Einbezug von Zuweisern und Angehörigen
  • Sie nehmen am Notfalldienst teil
Weitere Pluspunkte für Sie:
Fachliche Fragen beantwortet gerne:
Andrea Cantisani
Leitender Arzt
Tel. +41 44 716 42 42