Das Richtige tun. In der Schweiz und in rund 20 Ländern auf vier Kontinenten. Engagieren Sie sich mit uns für die Vision einer solidarischen Gesellschaft, als
Programmitarbeitende/r Ukrainekrise (100 %)
Caritas Schweiz ist in der Armutsbekämpfung in der Schweiz und weltweit tätig. Der Bereich Internationale Zusammenarbeit (IZA) implementiert Projekte im Ausland mit Schwerpunkten in den Arbeitsfeldern Armut, Migration und Klima sowie in der humanitären Hilfe. Die Ländergruppe III umfasst die Landesprogramme Bolivien, Burkina Faso Syrienkrise, Ukrainekrise, Südsudan und Indonesien, in denen Entwicklungsprogramme sowie humanitäre Hilfsprojekte umgesetzt werden. Das Landesprogramm Ukrainekrise fokussiert auf die Schwerpunkte Migration/Nothilfe und Einkommen. Das Programm konzentriert sich auf den verbesserten Zugang zu Soforthilfe für ukrainische Kriegsvertriebenen in der Ukraine und im Nachbarland Polen.
Ihre Aufgaben
Unsere Anforderungen
Arbeitsort ist Luzern.
Arbeitsbeginn: 1. Januar 2023 oder nach Vereinbarung.

Caritas bietet attraktive Anstellungsbedingungen und ein offenes Arbeitsklima in einem internationalen Umfeld.

Auskünfte zu dieser Stelle erteilt Ihnen gerne Herr Guido Dost, Programmverantwortlicher Ukrainekrise, Telefon +41 41 419 23 64.

Wir danken Ihnen für das Interesse und freuen uns auf Ihre Bewerbung bis am
11. Oktober 2022 über das Online-Portal.

Caritas Schweiz, Adligenswilerstrasse 15, 6002 Luzern
www.caritas.ch
Seite drucken
Seite weiterempfehlen